Workshop: Systematische Projektplanung mit begrenzten Ressourcen

Mittwoch, 14. Oktober, 13 - 17 Uhr | Pögehaus (Hedwigstraße 20, 04315 Leipzig)

2020.03.23_WS RENN_Pixabay_StockSnap_350.jpg

Wer kennt das Problem nicht? Zu wenig Ressourcen für zu viele Ideen bei gleichzeitiger Gefahr sich zu verzetteln. Der Workshop zeigt zunächst den Prozess der Projektplanung auf und bezieht nachhaltige Umsetzungsmöglichkeiten mit ein. Es wird sich verdeutlichen, wie wichtig es ist, das Zielim Auge zu behalten. Anhand von Fallbeispielen der Teilnehmenden wird ausgetauscht, wie systematische Projektentwicklung mit begrenzten Ressourcen strategischer und nachhaltiger umgesetzt werden kann.

Referent: Ralf Elsässer (Civixx - Werkstatt für Zivilgesellschaft)
Moderation: Antje Arnold / Ralf Elsässer (RENN.mitte)

Für einen Nachmittagsimbiss ist gesorgt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Verbindliche Anmeldungen über diesen Link.

Der Zugang zum Veranstaltungsraum ist barrierefrei, ein behindertengerechtes WC ist vorhanden. Sollten Sie vor Ort Unterstützung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte vorab.

Der Workshop ist Teil eines Coachingprogramms für Vereine und Initiativen von RENN.mitte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, welches zur Stärkung zivilgesellschaftlichen Engagements, zur Stabilisierung gemeinnütziger Strukturen und zur Vernetzung untereinander beitragen möchte. Der Termin in Leipzig findet in Kooperation mit der Servicestelle für Vereine (Freiwilligen-Agentur Leipzig e.V.).

Bild von StockSnap auf Pixabay.