Die bundesweit einzige Beratungsstelle zum Thema Endometriose sitzt im Haus der Demokratie und möchte gerne die Öffentlichkeit über dieses besondere Krankheitsbild aufklären. Deshalb ist Verstärkung im Büro gefragt, die sich um Information, Beratung und Austausch kümmert. Ganz konkret geht es um die Zusammenstellung von Mappen und Infomaterialien, speziell für Frauen, Praxen, Kliniken und Selbsthilfegruppen.

Interessierte wenden sich bitte an Anja Moritz unter Tel.: 0341/3065305. Die Kontaktaufnahme per E-Mail ist ebenfalls möglich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.